Die Geschichte der erstrampelten Mobilität

24. Juni 2002, 09:53
posten

Bewegte Kindheit - Tretautomobile für kleine Leute" im Technischen Museum in Wien

Thomas Rottenberg

Väter sind auch nur Kinder. Alles nur eine Frage der Definition. Und weil das in Tretautofragen halt genauso ist wie in Sachen Modelleisenbahn, Drachensteigen oder ferngesteuerte Flugzeuge, haben Andreas Curtius und Bernhard Sasse gar keine andere Wahl, als den Zollstock anzulegen: Bei einem Meter und 15 Zentimetern ist Schluss. Nein, auch in die Knie gehen, oder kriechen nutzt nichts. Betteln? Drohen? Sinnlos: Wer größer ist, muss draußen bleiben. Darf nicht in die für Kinder bereitstehenden Bugatti-Stramplomobile einsteigen. Und muss halt zu Fuß durch die Ausstellung wandern.

Schließlich, erklären die Organisatoren der Schau "Bewegte Kindheit - Tretautomobile für kleine Leute" im Technischen Museum in Wien, stehe im Titel, für wen Tretautos gemacht wurden. In der Regel.

Aber Curtius und Sasse, beide Mitarbeiter des "Deutschen Technikums Berlin", hatten genug damit zu tun, die Geschichte des vierrädrigen Ersatzbolidentums nachzuzeichnen - und liebe- und eindrucksvoll zu einer feinen Schau infantiler Mobilität zusammenzustellen: Rund 110 Jahre ist es her, dass erstmals ein Auto-Replikat, das anstelle fossiler körpereigene Reserven aufzehrt, gebastelt wurde. Und weil Prägung früh beginnt, erkannten die Automobilhersteller rasch, dass Kinder das, womit sie spielen, später auch mögen: Autos, die in für Kinder entscheidenden Design-Details den später zu kaufenden möglichst nahe kommen sollen.

Dass daraus ein wildes Sammelsurium wunderschöner pedaler Kleinfahrzeuge wurde, scheint logisch. Auch, dass es irgendwann eine Ausstellung dazu geben musste - und dass man (also Kinder unter 115 Zentimeter Größe) dort tretmobil ist.

Einem Irrtum sind die deutschen Ausstellungsmacher in ihrer Tretautohistorie aber aufgesessen: Tretautos gab und gibt es auch für Erwachsene. Ende der 90er-Jahre gab es in Wien eine kurze Zeit sogar Rennen, zu denen etwa VW-Österreich ein eigenes Werksteam schickte. Aber das ist eine andere Geschichte.
"Bewegte Kindheit - Tretauto-
mobile für kleine Leute";
9. Juni bis 22. September im Technischen Museum Wien

www.tmw.at

Share if you care.