UTA erhöht Kapazität der Internet-Leitungen

6. Juni 2002, 16:14
posten
Wien - Der größte österreichische alternative Telekom- und Internet-Anbieter UTA hat sein österreichisches Internet-Leitungsnetz verstärkt und gleichzeitig die Anbindung ans öffentliche Internet erweitert. Zwei Ringe zu je 622 Mbit/s stellten nunmehr sicher, dass die Datenpakete noch schneller durch Österreich transportiert werden, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit. Österreichweit stünden nun für die 316.000 Internetkunden drei direkte Austrittspunkte ins World Wide Web mit einer Kapazität von mehr als 800 Mbits/s zur Verfügung. Dabei handle es sich um eine Verdoppelung der Kapazität, heißt es. UTA deckt mit ihren operativen Gesellschaften UTA Telekom AG und ihrer 100 Prozent Tochter Netway Communications AG die Bereiche Telefonie, Internet, Datenservices und eBusiness ab. Die UTA-Gruppe erzielte 2001 einen Umsatz von 234,8 Mill. Euro und beschäftigt 640 Mitarbeiter. Per Mai 2002 bestanden 436.000 Telefonie- und 316.000 Internetkunden. (APA)
LINK
UTA
Share if you care.