"Ich soll es streng geheim halten, aber..."

7. Juni 2002, 17:32
posten

Paul McCartney und Heather Mills heiraten am Dienstag

London - Rund um das irische Schloss Leslie haben sich am Donnerstag die Hinweise auf eine baldige Hochzeit von Ex-Beatle Sir Paul McCartney (59) und Heather Mills (34) verdichtet. Der 84-jährige Schlossherr Sir John Leslie verriet: "Uns ist vage gesagt worden, dass es nächsten Dienstag sein wird, wie es in den Zeitungen steht, aber ich soll es streng geheim halten. Sie könnten es auch in letzter Minute noch ändern, man weiß ja nie."

Hinweise mehren sich

Ein BBC-Reporter berichtete ebenfalls, Dienstag sei der wahrscheinlichste Termin. Am Donnerstag fuhr noch ein Lastwagen mit Erdäpfeln auf das Gelände. Beobachter kombinierten, dass es einige Zeit dauern würde, die Fracht zu entladen und zuzubereiten. Sicherheitskräfte hatten das Schloss zuvor abgeriegelt.

Ungewohnt viele Lastwagen und Geländefahrzeuge belebten das benachbarte Dorf Glaslough. Die Straßen wurden gesäubert und hergerichtet, Reporter und Fotografen versammelten sich. Auf dem Schlossgelände wurden Zelte aufgebaut und Lichter installiert. Nur zwei Minuten zu Fuß von dem Schloss entfernt steht eine Kirche, in der das Paar heiraten könnte, ohne von jemand anderem als den Gästen gesehen zu werden.

Liebe allein genügt doch nicht

Wie die "Daily Mail" am Donnerstag berichtete, soll die Feier fast 1,6 Millionen Euro kosten. Damit sei McCartneys Motto "All You Need Is Love" wohl gründlich widerlegt.

Mit seiner Geheimhaltungsstrategie steht McCartney in der Tradition von Madonna und Guy Ritchie, Brad Pitt und Jennifer Aniston, Steffi Graf und Andrew Agassi, Claudia Schiffer und Matthew Vaughn: Sie alle wollten an ihrem großen Tag ganz privat bleiben. (APA/dpa)

Share if you care.