Ahern als irischer Ministerpräsident wiedergewählt

6. Juni 2002, 15:46
posten

Parlament bestätigt Regierungschef mit klarer Mehrheit

Dublin - Der irische Ministerpräsident Bertie Ahern ist mit klarer Mehrheit im Amt bestätigt worden. Die Abgeordneten sprachen sich in der konstituierenden Parlamentssitzung am Donnerstag mit 93 zu 68 Stimmen für den konservativen Ahern aus. Die Wiederwahl war erwartet worden, da Aherns Partei Fianna Fail und ihr bisheriger Koalitionspartner, die wirtschaftsliberalen Progressiven Demokraten, über 89 der 166 Parlamentssitze verfügen.

In seiner Antrittsrede kündigte Ahern an, sich weiter für die Stärkung der Wirtschaft und die Umsetzung des Karfreitagsabkommens für Nordirland von 1998 einzusetzen. "Ich verspreche, meine ganze Energie zu geben, um das Vertrauen der Menschen nicht zu enttäuschen", sagte der 50-Jährige unter dem Beifall der Abgeordneten.

Fianna Fail hat mit den Progressiven Demokraten ein Regierungsprogramm für die kommenden fünf Jahre vereinbart. Nach seinem Wahlsieg am 17. Mai hat Ahern auch eine umfassende Umbildung seines Kabinetts angekündigt. Einzelheiten dazu sollten noch am Donnerstag bekannt gegeben werden.(APA/AP)

  • Artikelbild
    foto: epa/paul faith
Share if you care.