Merrill Lynch stuft Intel mittelfristig herunter

6. Juni 2002, 15:37
posten

Langfristig Empfehlung "Buy" bestätigt

New York - Die Analysten von Merrill Lynch haben am Donnerstag die Aktien des weltgrößten Chipherstellers Intel mittelfristig auf "Neutral" von "Strong Buy" heruntergestuft und ihre langfristige Empfehlung "Buy" bestätigt. Merrill Lynch gehe davon aus, dass Intel bei dem für den Abend angekündigten Zwischenbericht beim Ausblick für das zweite Quartal "konservativ" bleiben werde, hieß es in einer Kurzstudie zur Begründung. Schon am Morgen war aus Marktkreisen in London verlautet, dass Merrill Lynch Intel herabstufen wollte. Die Intel-Aktien fielen vorbörslich auf der elektronischen Handelsplattform Instinet um rund einen Dollar auf 27,20 Dollar. (APA/Reuters)
LINK
Intel
Share if you care.