Vlaams-Blok an Europa-Liste Haiders interessiert

6. Juni 2002, 14:12
posten

Parteichef De Winter im "Format": "Unsere Wahl fällt auf das Modell von Jörg Haider"

Wien - Der Vorsitzende des rechtsextremen belgischen Vlaams-Blok, Filip de Winter, hat in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Format" Interesse an einer Liste des FPÖ-Politikers Jörg Haider für die Europa-Wahlen 2004 bekundet. "Nur durch die Bildung einer Internationalen von Rechten und Konservativen wird es uns gelingen, der linken Dominanz eine Antwort zu bieten", sagte De Winter.

Zur Idee einer gemeinsamen Liste mit Haider sagt De Winter: "Der Vlaams-Blok lehnt eine gemeinsame Liste nicht ab. Solch eine Liste sollte für eine dynamische und zukunftsgerichtete Rechte ein Modell sein. Deswegen fällt unsere Wahl auf das Modell von Jörg Haider."

Dem Vlaams Blok gelang 1991 der Durchbruch auf kommunaler Ebene. Die Partei kämpft für einen eigenen flämischen Staat. In der nördlich gelegenen Region Flandern, die reicher und besser entwickelt ist als der französischsprachige wallonische Teil des Landes, haben die belgischen Populisten ihre meisten Anhänger. Bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2000 konnte der Block sein Ergebnis in wichtigen Städten verbessern.(APA)

Share if you care.