USA: Vermeintlicher Mörder beim Sonnen gefasst

6. Juni 2002, 16:59
posten

Mann soll Opfer zerstückelt haben - Frauen erkannten ihn

New York - Ein mutmaßlicher Mörder, der sein Opfer in London zerstückelt haben soll, ist beim Sonnenbaden im New Yorker Central Park festgenommen worden.

Der 27 Jahre alte Brite fiel zwei Touristinnen auf, die sein großformatiges Foto in einer Boulevardzeitung gesehen hatten. Sie verständigten einen Polizisten, der den Mann daraufhin ansprach und nach seinem Namen fragte, wie die "New York Post" am Donnerstag berichtete.

Tatsächlich gab der gesuchte Engländer seinen richtigen Namen an und machte dann auch noch die Brust frei, um sein in der Zeitung beschriebenes Tattoo "Made in England" vorzuzeigen. Ihm wird angelastet, vergangene Woche einen 25-Jährigen getötet und zerstückelt zu haben. Teile der Leiche wurden in seiner Londoner Küche gefunden. (APA/dpa)

Share if you care.