Schlingensief will Walser-Bücher verbrennen

6. Juni 2002, 11:26
7 Postings

"Aktion 18" auf Theaterfestival

Köln - Auf dem nordrhein-westfälischen Festival "Theater der Welt" will der Theater-Provokateur Christoph Schlingensief Bücher von Martin Walser signieren und verbrennen. Er wolle sich mit einem zu einem "Möllemobil" umgebauten Wohnwagen an dem Festival beteiligen, teilte der Regisseur am Mittwoch in Köln mit. Die zehntägige Aktion sei aus aktuellem politischen Anlass zusätzlich in das Programm aufgenommen worden.

Angesichts der von der FDP angestoßenen Debatte um Antisemitismus und Rechtspopulismus müsse man "schnell intervenieren", sagte Schlingensief. Er werde sich nichts ausdenken, sondern er wolle "Möllemann durchspielen". Sein Beitrag trägt den Titel "Aktion 18: Christoph Schlingensief, der deutsche Kennedy". Das Festival findet vom 20. bis zum 30. Juni in Bonn, Duisburg, Köln und Düsseldorf statt. (APA/dpa)

Share if you care.