Deutsche Telekom steht kurz vor Zuschlag für deutschen Maut-Auftrag

6. Juni 2002, 09:04
posten

Hamburg - Ein Konsortium aus Deutscher Telekom und DaimlerChrysler steht nach einem Bericht der "Financial Times Deutschland" kurz vor dem Zuschlag für einen Großauftrag zum Aufbau des Lkw-Maut-Systems in Deutschland. "Ich gehe davon aus, dass die Regierung DaimlerChrysler und Deutsche Telekom präferieren wird", zitierte die Zeitung einen Insider in einem Vorab-Bericht aus ihrer Donnerstagausgabe. "Es gibt Signale, die darauf hindeuten, dass die Regierung so entscheidet", verlautete der Zeitung zufolge aus Gesellschaftskreisen des Konkurrenzkonsortiums Ages, an dem unter anderem der britische Mobilfunkkonzern Vodafone sowie Aral und Shell beteiligt sind, weiter.

Das deutsche Verkehrsministerium werde Anfang nächster Woche entscheiden, mit welchem Konsortium die Schlussverhandlungen über das 5-Milliarden-Euro-Projekt geführt würden. Die Vertragsunterzeichnung sei für Anfang Juli geplant. Die vom Transportgewerbe bekämpfte streckenbezogene Lkw-Maut wird ab 2003 erhoben. (APA/Reuters)

Share if you care.