Trio-Musiker ist wieder clean

5. Juni 2002, 16:03
posten

Nach "DA DA DA" kamen Drogen und der künstlerische Stillstand - nun gehts langsam wieder bergauf

Hamburg - Der frühere Trio-Schlagzeuger Peter Behrens ("Da Da Da") ist nach dem gigantischen Erfolg im Sommer 1982 in Drogensucht, Alkoholprobleme und Arbeitslosigkeit abgestürzt. Nach dem Erfolg mit dem Hit "Da Da Da" habe er sein Geld verprasst und sich in eine heroinabhängige Frau verliebt und auch selbst die Droge genommen, berichtet der heute 54 Jahre alte Musiker in der Hamburger Zeitschrift "Max".

Nach dem Entzug habe er kleine Auftritte gehabt und von ABM-Stellen gelebt. "Bis vor einem Jahr hatte ich ein ziemliches Alkoholproblem, war jeden Abend betrunken... Ich lebe von der Arbeitslosenhilfe, aber ich bin davon überzeugt, dass in der Zukunft noch was kommt." (APA)

Share if you care.