Palästinensischer Sicherheitschef Dahlan tritt zurück

5. Juni 2002, 15:11
posten

Nach Gesprächen Arafat-Tenet

Gaza - Der palästinensische Sicherheitschef im Gaza-Streifen, Mohammed Dahlan, ist zurückgetreten. Dieser Schritt beruhe auf einer Vereinbarung zwischen ihm und Präsident Yasser Arafat, teilte der enge Arafat-Vertraute am Mittwoch in Gaza mit. Der Präsident habe den Rücktritt bereits angenommen. Nach sieben Jahren beim Sicherheitsdienst wolle er sich nun von dieser Verantwortung zurückziehen.

Die Entscheidung wurde nach den Gesprächen von CIA-Direktor George Tenet mit Arafat über eine Reform des palästinensischen Sicherheitsapparats bekannt gegeben. Der 42-jährige Dahlan wurde in Medienberichten als der "starke Mann" gehandelt, der künftig einem von zwölf auf vier Organisationen "abgespeckten" Sicherheitsapparat vorstehen solle. Arafat habe bisher eine einheitliche Führung vermieden, um Dahlan gegen den Sicherheitschef des Westjordanlandes Jibril Rajoub "ausspielen" zu können, sagten palästinensische Kritiker. (APA)

Share if you care.