Yamaha-Brenner bemalt CDs

5. Juni 2002, 15:11
posten

Texte, Logos und Grafiken können mitgebrannt werden - CDs werden mit 44-facher Geschwindigkeit beschrieben

Yamaha hat den ersten serienreifen CD-Brenner vorgestellt, der CD-Rohlinge auch "bemalen" kann. Der CRW-F1 ermöglicht es dem Benutzer mit der "DiscT@2"-Technologie Grafiken, Logos oder Texte auf die Silberscheibe zu brennen. Der Brenner beschriftet dabei die Teile der CD, die nicht für die Datenspeicherung gebraucht werden.

Größere Pits und Lands

Der CRW-F1 brennt einmal beschreibbare CD mit 44-facher Geschwindigkeit. CD-RWs werden mit 24-facher Geschwindigkeit beschrieben. Der Brenner verfügt über einen "Advanced Audio Quality Modus". Damit sollen CDs nahezu ohne Störsignale gebrannt werden können. Dabei verwendet der Brenner größere Pits und Lands. Die hohe Schreibgeschwindigkeit wurde nach Angaben von Yamaha vor allem durch die konstante Rotationsgeschwindigkeit des Rohlings sowie der exakten Steuerung des Laserkopfes erreicht.

Ab Juni, Preis noch unbekannt

Daneben unterstützt der CRW-F1 den Standard CD-MRW (CD Mount Rainier Rewrite). Die Technologie erlaubt das Formatieren von CD-RWs im Hintergrund. Der Brenner soll Mitte Juli in den Handel kommen. Ein Preis wurde noch nicht bekannt gegeben. (pte)

Share if you care.