EU: Fünfzehn Milliarden Euro eingespart

5. Juni 2002, 14:54
1 Posting

Österreich-Anteil 500 Millionen Euro

Brüssel - Die EU hat im abgelaufenen Jahr 2001 endgültigen Berechnungen zufolge 15 Mrd. Euro eingespart. Das sind rund 15 Prozent des gesamten EU-Budgets. Der Überschuss bedeute "wesentliche Entlastungen für die Mitgliedsländer" für 2002, sagte EU-Haushaltskommissarin Michaele Schreyer am Mittwoch vor Journalisten. Österreich erspart sich damit beim Mitgliedsbeitrag für 2002 genau 495,4 Mill. Euro.

Der größte Teil des Budget-Überschusses resultiert daraus, dass im Vorjahr weit weniger Mittel - nämlich 10 Mrd. Euro - aus den Strukturfonds abgerufen wurden als ursprünglich erwartet. Mit den Strukturfonds werden die ärmeren Regionen Europas gefördert. 1,8 Mrd. Euro kommen aus Einsparungen in der Agrarpolitik, 580 Mill. Euro nahm die EU 2001 durch Bussgeldzahlungen aus Wettbewerbsentscheidungen ein.(APA)

LINK
EU
Share if you care.