Die Folgen

19. Juni 2002, 11:51
39 Postings
Das voraussichtliche Szenario nach dem Lizenzentzug:

EUROPACUP:

1.) Tirols Platz in der dritten und letzten Qualifikationsrunde der Champions League nimmt Vizemeister Sturm ein.
2.) Statt Sturm kommt der GAK in der zweiten Champions League-Qualifikationsrunde zum Einsatz.
3.) Für Cupsieger GAK rückt der Meisterschafts-Vierte Austria Wien direkt in die UEFA-Cup-Hauptrunde auf.
4.) Der Meisterschafts-Fünfte FC Kärnten kommt erneut in den Europacup und ist in der UEFA-Cup-Qualifikationsrunde am Start.

ABSTIEGSFRAGE:

1.) VfB Admira/Wacker Mödling bleib der Abstieg aus der obersten Spielklasse erspart, die Niederösterreicher sind statt den Tirolern der zehnte Verein der T-Mobile-Bundesliga.
2.) In der Ersten Division, die durch die Einstellung des Spielbetriebs von Braunau keinen Absteiger hatte, ist auch der FC Lustenau gerettet. Das Relegations-Rückspiel gegen den Wiener Sportclub ist somit ohne Bedeutung, der Traditions-Klub aus der Bundeshauptstadt steht als Aufsteiger fest. (APA)

Share if you care.