CIA-Chef Tenet schlägt Arafat neue Sicherheitsstrukturen vor

5. Juni 2002, 16:06
posten

Dreistündige Verhandlungen in Ramallah

Ramallah - CIA-Chef George Tenet hat Palästinenserpräsident Yasser Arafat die Neustrukturierung der palästinensischen Sicherheitsdienste vorgeschlagen. Tenets Vorschlag zufolge solle es künftig nur noch drei statt wie bisher rund ein Dutzend palästinensische Sicherheitsorganisationen geben, teilten Palästinenservertreter am späten Dienstagabend der Nachrichtenagentur AFP mit.

Arafat und Tenet hatten zuvor fast drei Stunden in Arafats Hauptquartier in Ramallah über die Lage im Nahen Osten gesprochen. Anschließend wollte den Angaben nach der palästinensische Sicherheitsrat über die Neuordnung der Sicherheitsdienste diskutieren.

Tenet habe angeregt, einen nationalen Sicherheitsdienst, einen Nachrichtendienst und eine Polizeibehörde zu schaffen, sagten Palästinenservertreter weiter. In der Polizeibehörde sollten demnach die bisherigen vorbeugenden Sicherheitsdienste unter dem Dach des Innenministeriums vereint werden. Die palästinensische Seite habe dagegen vorgeschlagen, künftig sechs verschiedene Sicherheitsbehörden zu betreiben. (APA)

Share if you care.