Israels Armee beschoss Journalisten

5. Juni 2002, 06:42
2 Postings

Gepanzertes Pressefahrzeug befand sich offenbar auf militärischem Sperrgebiet

Ramallah - Israelische Soldaten haben im Westjordanland das Feuer auf ein gepanzertes Fahrzeug eröffnet, in dem zwei Fotografen der Nachrichtenagentur Reuters saßen. Bei dem Vorfall in der Nähe der Stadt Nablus wurde niemand verletzt, das Auto leicht beschädigt. Nach Angaben der Fotografen war der Wagen klar als Pressefahrzeug gekennzeichnet. Die israelische Armee erklärte, sie werde den Vorfall prüfen. Das Auto habe sich offenbar auf militärischem Sperrgebiet befunden. (APA/AP)
Share if you care.