Frankreich: 17-Jähriger erstach Mädchen

4. Juni 2002, 14:07
posten

Er habe Wes Cravens "Scream" gesehen und beschlossen, jemanden zu töten

Ein 17-Jähriger im westfranzösischen Nantes hat nach dem Horrorfilm "Scream" ein Mädchen mit Messerstichen tödlich verletzt. Er habe vor zwei Wochen den Horrorfilm gesehen und daraufhin beschlossen, jemanden zu töten, erklärte der Jugendliche nach Angaben der Polizei von Dienstag.

Der bisher unbescholtene Täter hatte die 15-Jährige am Montag bei einem gemeinsamen Spaziergang mit mehreren Stichen verletzt und war geflüchtet. Vor ihrem Tod im Krankenhaus konnte die 15-Jährige ihren Angreifer identifizieren. In dem Horrorfilm des Amerikaners Wes Craven werden Studenten von maskierten Kommilitonen verfolgt und mit Messern erstochen. (APA/dpa)

Share if you care.