Ehemänner in Taiwan müssen für Hausarbeit bezahlen

4. Juni 2002, 13:38
posten

Neues Gesetz wird als Fortschritt in der Gesellschaftspolitik gefeiert

Ein überarbeitetes Gesetz in Taiwan hat Hausfrauen gegenüber ihren Ehemännern mehr Rechte eingeräumt. Das Parlament in Taipeh verabschiedete am Dienstag eine Gesetzesänderung, nach dem künftig der Hauptverdiener der Familie den Ehepartner für Hausarbeit bezahlen muss.

Laut Gesetz sollen die Einkünfte zwischen den Ehepartnern abzüglich der Kosten für den Haushalt geteilt werden. Da in Taiwan überwiegend die Frauen im Haus bleiben und die Kinder aufziehen, wird die Änderung des Gesetzes als ein Sieg für die Frauen angesehen. Um das neue Verhältnis der Ehepartner nicht rein wirtschaftlich erscheinen zu lassen, ist in dem Gesetz allerdings von "Taschengeld" die Rede. (APA/dpa)

Share if you care.