Ende Mai waren 71.592 Wiener ohne Job

4. Juni 2002, 12:48
posten

Anstieg beträgt 27 Prozent gegenüber Vorjahr

Wien - Mit Ende Mai zählte das AMS in Wien 71.592 Arbeitslose, das sind um 27 Prozent (oder 15.218 Personen) mehr als im Mai des Vorjahres. Damit hat sich der Anstieg verflacht, nachdem im März ein Plus von über 33 Prozent zu verzeichnen waren. Gegenüber dem Vormonat sank die Arbeitslosigkeit um 4.055 Personen oder 5,4 Prozent. Laut AMS wird im Sommer zu beobachten sein, ob dieser Trend anhält oder nur einem saisonalen Effekt (Winterende) zu verdanken war.

Es waren Ende Mai 42.465 Männer (plus 26,6 Prozent) und 29.127 Frauen (plus 27,5 Prozent) arbeitslos vorgemerkt. Die vorläufige Arbeitslosenquote beträgt somit 8,6 Prozent. Gestiegen ist hingegen die Zahl der Schulungsteilnehmer. Nach einer "Talsohle" in den vergangenen Monaten, die, wie betont wurde, durch die Umorganisation des AMS-Wien bedingt gewesen sei, habe die Zahl der Teilnehmer im Mai wieder zugenommen.

Technische Berufe am stärksten betroffen

Die Zahl der unter 25-jährigen Arbeitslosen beträgt in Wien 7.597, was einen Anstieg von 1.700 Personen oder 28,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Im Haupterwerbsalter (25 bis unter 45 Jahre) waren 37.405 Personen arbeitslos, das ist ein Anstieg von 8.479 Personen oder 29,3 Prozent. Zudem waren 26.590 Arbeitslose über 45 Jahre vorgemerkt - auch dies ein Anstieg, und zwar um 23,4 Prozent.

Technische Berufe haben mit einem Arbeitslosenstand von 2.916 wieder den prozentuell höchsten Anstieg - 65,1 Prozent - gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Die stärksten Zuwächse weisen danach Verkehr (plus 39,9 Prozent auf 3.600 Personen), Handel (plus 35,2 Prozent auf 7.170 Personen), Hilfsberufe (5.079, um 32,3 Prozent mehr), Büroberufe (plus 31,4 Prozent auf 11.859 Personen) und Fremdenverkehr (6.653 Arbeitslose, plus 27,1 Prozent) auf.

Mit 3.191 ging zudem die Zahl der dem AMS gemeldeten offenen Stellen weiterhin zurück, und zwar um 2.228 oder 41,1 Prozent gegenüber dem Mai 2001. Derzeit sind 173 dem AMS-Wien gemeldete Lehrstellen sofort verfügbar, weitere 716 werden zur Zeit von den Firmen für einen späteren Zeitpunkt angeboten. Dem gegenüber stehen laut AMS jedoch 660 junge Menschen, die aktuell eine Lehrstelle suchen, sowie 2.153, die erst später einsteigen wollen oder sich in Lehrgängen nach dem Jugendausbildungssicherungsgesetz befinden. (APA)

Share if you care.