Bunte Parade beendet die Feier

4. Juni 2002, 12:18
posten

... zum britischen Thronjubiläum - Tausende Zuschauer am Straßenrand

Mit einer Parade durch London gehen am Dienstag die Feiern zum 50. Thronjubiläum der britischen Königin Elizabeth II. zu Ende. Bereits in den Morgenstunden hatten sich Tausende von Menschen versammelt, um den Höhepunkt der Feiern zum Goldenen Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. mitzuerleben.

Die Queen wollte in ihrer goldenen Kutsche mit einer großen Prozession durch die Innenstadt zur St. Paul's-Kathedrale ziehen. Dort war für den Mittag ein Dankgottesdienst geplant. Im Anschluss daran wollte Premierminister Tony Blair eine Laudatio auf das Staatsoberhaupt halten. Das Wetter war nicht so gut: Ab und zu nieselte es.

Die Parade präsentiert sich bunt: Ein Mitglied der Rockergruppe Hell's Angels führt den Zug auf einem Motorrad an, die 76 Jahre alte Königin lässt sich in der vergoldeten Kutsche durch die Straßen fahren. Mit dabei ist auch der weltweit größte Gospel-Chor mit 5.000 Sängerinnen und Sängern. Flugzeuge aus den vergangenen 50 Jahren einschließlich des Überschalljets Concorde sollen über den Buckingham-Palast fliegen. (APA/Reuters/dpa)

Share if you care.