"Strong Buy" für Telekom Austria

4. Juni 2002, 10:36
posten

BA/CA bekräftigt Empfehlung

Wien - Weiterhin "Strong buy" mit einem Kursziel von 12,10 Euro lautet die Empfehlung der Bank Austria Creditanstalt (BA/CA) für die Aktien der Telekom Austria (TA). In einer aktuellen Mitteilung begründet das Institut die Entscheidung damit, dass das österreichische Telekommunikationsunternehmen über den Erwartungen gelegene Erstquartalszahlen bekannt gegeben habe.

Laut BA/CA-Analysten sei ein Umschwung in die Gewinnzone beobachtet worden. Vor allem die Internet-Sparte habe durch ihren Verlustabbau dazu beigetragen. Wieder sei der Mobilfunkbereich der Motor zur Gewinnerzielung gewesen. Positiv erachten die BA/CA-Experten auch die Verbesserung der Festnetz-Rentabilität von 32,9 Prozent auf 41,2 Prozent und Kosteneinsparungen aufgrund verminderter "Nichtleistungskapazitäten".

Für das Gesamtjahr 2002 sehen die Analysten einen Nettogewinn von 6 Mill. Euro. Dies sei jedoch an zwei Annahmen gebunden: Zum einen eine erwartete Reduktion der Kosten für Nichtleistungskapazitäten zwischen 47 Mill. Euro und 64 Mill. Euro, zweitens Kürzungen der Abschreibungen bei der Mobilkom von 324 Mill. Euro auf 286 Mill. Euro, nachdem die Abschreibungsquote des 1. Quartals mit 66 Mill. Euro bereits unter den Erwartungen gelegen sei. (APA)

Share if you care.