Wieder ein Oben-ohne-Opfer

4. Juni 2002, 09:48
1 Posting

Diesmal traf es Jennifer Aniston - Klage des TV-Stars gegen zwei Zeitschriften zugelassen

Jennifer Aniston, Star der US-Fernsehserie "Friends" und Ehefrau von Hollywood-Schönling Brad Pitt, hat zwei Zeitschriften wegen der Veröffentlichung eines Oben-ohne-Foto mit anstößigem Text verklagt. Ein Bezirksrichter in Los Angeles ließ am Montag die Klage der 33-jährigen gegen die Herausgeber von "Man's World Publications" und der "Crescent Publishing Group" zu.

Ein Fotograf war mit einem Teleobjektiv auf eine zweieinhalb Meter hohe Mauer geklettert und hatte Aniston abgelichtet, die nur mit einer Unterhose bekleidet ein Sonnenbad in ihrem eigenen Garten nahm. Die Schauspielerin störten vor allem die ordinären Bildunterschriften. Diese seien "zutiefst beleidigend und anstößig". Ihr Anwalt verwies wegen der Missachtung der Privatsphäre darauf, dass das Foto unter "empörenden Umständen" aufgenommen worden sei. Aniston war zuvor bereits mehrfach juristisch gegen europäische Zeitschriften vorgegangen. (APA/AFP)

Share if you care.