Polizeirazzia gegen islamische Hilfsorganisationen in Bosnien

3. Juni 2002, 21:39
posten

Al-Haramayn soll terroristisches Netzwerk finanziell unterstützt haben

Sarajewo - Im Kampf gegen Terrorgruppen hat die bosnische Polizei am Montag die Büros mehrerer islamischer Hilfsorganisationen durchsucht. Der Einsatz war vom Obersten Gericht der Föderation angeordnet worden. Wie das Innenministerium in Sarajewo mitteilte, stehen die Organisationen im Verdacht, ein terroristisches Netzwerk finanziell unterstützt zu haben. Die Polizei beschlagnahmte im zentralbosnischen Travnik Dokumente und Computeranlagen.

Aus Polizeikreisen hiess es weiter, eine der durchsuchten Organisationen sei Al-Haramayn, eine Nichtregierungsorganisation aus Saudiarabien. Gegen die Organisation war die Polizei bereits früher wegen eines ähnlichen Verdachts vorgegangen.

In den letzten Monaten hatte es in Bosnien schon mehrere Verhaftungen mutmasslicher Kontaktleute islamischer Terrorgruppen gegeben. (APA/dpa)

Share if you care.