Bombe bei Blauer Moschee in Istanbul explodiert

3. Juni 2002, 18:39
posten

Unbekannte hatten Sprengkörper unter Baum abgelegt - Keine Berichte über Verletzte

Istanbul - Unweit der Blauen Moschee in Istanbul ist am Montag eine Bombe explodiert. Dabei seien Bäume auf dem At Meydani ("Pferdeplatz"), dem alten byzantinischen Hippodrom, beschädigt worden, berichtete die halbamtliche Nachrichtenagentur Anadolu. Unbekannte hätten den Sprengkörper in einer Plastiktüte unter einem Baum abgelegt. Meldungen über Verletzte gab es nicht.

Nach der Explosion verstärkte die Polizei die Sicherheitsmaßnahmen an stark von Touristen besuchten Plätzen. Erst im vergangenen Monaten hatte es zwei rätselhafte Explosionen in der Nähe zweier großer Istanbuler Hotels gegeben. Die Bombenleger konnten bis heute nicht ausfindig gemacht werden.(APA/dpa)

Share if you care.