Viel mehr Room und doch nur noch Platz für einen

4. Juni 2002, 00:05
11 Postings

ORF dürfte sich von Doppelmoderation verabschieden - aber nicht von Josef Broukal

Die - zumindest im Vergleich zum früheren Nachrichtenkämmerchen - unendliche Weite des neuen ORF-Newsrooms täuscht: Zwischen der Programmreform im kommenden Herbst und Mitte 2003 dürfte sich der ORF von der international inzwischen ziemlich unüblichen Doppelmoderation der "ZiB 1" verabschieden. Was offenbar Gerüchte nährt, man entledige sich auch gleich des den Sozialdemokraten zugeordneten Josef Broukal. Indes wird auf dem Küniglberg versichert, die im Doppel gewohnten Gesichter blieben auch im "ZiB 1"-Einzel. Broukal selbst lässt auf Anfrage wissen: "Chefredakteur Werner Mück hat mir erklärt: nichts Wahres dran. Wenn mir das ein alter Freund wie Mück sagt, habe ich keinen Grund, an seinen Worten zu zweifeln." (DER STANDARD, Print-Ausgabe vom 4.6.2002)
Share if you care.