Prädikat "nicht kommerziell"

4. Juni 2002, 22:46
posten

Zum 30. Mal findet im Salzkammergut das Festival des internationalen "nichtkommerziellen" Films statt

Linz - Ebensee im oberösterreichischen Salzkammergut wird Mitte Juni wieder zum "Nabel" des internationalen "nichtkommerziellen" Films: Zum 30. Mal findet das "Internationale Festival für Filme & Videos" statt, die "in nichtkommerzieller Absicht von Künstlern, Studenten und Amateuren" hergestellt wurden.

"Die besten Kurzfilme der Welt"

Veranstalter ist das "Europäische Videoarchiv", dessen Chef Erich Riess zu dem Festival sagt: "Unsere Ankündigung, dass wir 'die besten Kurzfilme der Welt' bringen, klingt vielleicht übertrieben, aber es trifft zu: Da wuchert Kreativität und Ideenvielfalt, da prallen Kulturen und Weltanschauungen aufeinander".

Rund hundert Filme aus vierzig Ländern

Insgesamt gab es für das Festival mehr als 500 Einreichungen aus 40 Ländern, die Jury musste eine Auswahl treffen. Etwa 20 Prozent der eingereichten Beiträge können in Ebensee gezeigt werden. Es besteht auch die Möglichkeit zu Gesprächen mit den anwesenden Autoren und Filmemachern. (APA)

"30. Festival der Nationen -
Die besten nichtkommerziellen Kurzfilme und Videos aus aller Welt"

16.-22.6.2001
täglich ab 10 Uhr
Kino Ebensee
Tel.: 0732/673693
Share if you care.