OMV senkt Höchstpreise für Sprit

3. Juni 2002, 17:56
2 Postings

Normalbenzin sinkt um zwei Cents - BP zieht nach

Wien - Nach dem Rückgang der internationalen Ölpreise sinken nun auch die heimischen Spritpreise. Der Wiener Energiekonzern OMV hat am Montag die Richtpreise für alle drei Benzinsorten um 2 Cents und die Dieselpreise um 3 Cents je Liter gesenkt, teilte der Konzern mit. Damit kostet ein Liter Eurosuper an Österreichs Selbstbedienungstankstellen nunmehr maximal 0,934 Euro, Superplus 0,994 Euro, Normalbenzin 0,914 Euro und Diesel 0,784 Euro je Liter. Der Höchstpreis für Ofenheizöl liege ab 3. Juni bei 0,48 Euro je Liter.

Der britische Energiekonzern BP hat seine Richtpreise in Österreich jenen der OMV angeglichen und hat am Montag ebenfalls die Höchstpreise für alle drei Benzinsorten um 2 Cent und die Dieselpreise um 3 Cents je Liter gesenkt, teilte BP am Montag mit. Damit kostet ein Liter Eurosuper an Österreichs Selbstbedienungstankstellen nunmehr maximal 0,934 Euro, Superplus 0,994 Euro, Normalbenzin 0,914 Euro und Diesel 0,784 Euro je Liter. Der Höchstpreis für Ofenheizöl liege ab 3. Juni bei 0,48 Euro je Liter. Die Preise an Bedienungstankstellen sind jeweils um 1,5 Cent je Liter höher. (APA)

LINK
OMV
Share if you care.