Frauen und Budget

3. Juni 2002, 10:06

Austausch von Wissenschaft und Praxis

Die AG Frauen in Forschung und Lehre an der WU Wien veranstaltet am 7. und 8. Juni zum 22.Mal ihre Frauenringvorlesung. Thema ist diesmal "Frauen und Budget", als Referentinnen sind in- und ausländische Wirtschaftsexpertinnen geladen. Zur Diskussion stehen unter anderem folgende Fragen:

- Welche Herausforderungen stellt Engendering Budgets für Ökonominnen und die feministische Theorie dar?
- Ist Gender Mainstreaming ein Instrument zu einer frauengerechten Budgetpolitik?
- Wo gibt es bereits Erfahrungen und Erfolg bei der Einflussnahme von Frauen auf Budgets?
- Welchen Rahmen gibt die EU vor?
- Welcher Zusammenhang besteht zwischen Gender Budgets und der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank?

Die Veranstaltung ist Teil der zweiteiligen Lehrveranstaltung "Frauen und Budget" und soll gleichzeitig ein Forum für den Austausch von Wissenschaft und Praxis sein.
Die Beiträge der Frauenringvorlesung, die ein bis zweimal pro Jahr stattfindet, werden übrigens auch regelmäßig in einer eigenen Schriftenreihe "Frauen, Forschung und Wirtschaft" der AG herausgegeben. (red)

22. Frauenringvorlesung der WU Wien
7. Juni, 13.00-19.00
8. Juni, 9.00-18.30
Großer Sitzungssaal der WU Wien,
Augasse 2-6, 1090 Wien

LINK:
Frauenringvorlesung
Share if you care.