Zwei Gasexplosionen in Teheran

3. Juni 2002, 15:48
posten

Mindestens ein Toter und sechs Verletzte

Teheran - In Teheran sind am Montag bei zwei Gasexplosionen ein Bub getötet und mindestens sechs Personen verletzt worden. Die beiden Explosionen richteten schwere Schäden an, meldete die iranische Nachrichtenagentur IRNA. Die erste Detonation ereignete sich demzufolge kurz nach 8.00 Uhr (Ortszeit) in einem dicht besiedelten Gebiet, die zweite Explosion geschah eine Stunde später.

Der erste Zwischenfall mit einer Gasflasche erfolgte in einer Werkstatt für Goldschmuck im Keller eines Hauses in einem südlichen Stadtteil der Zehn-Millionen-Metropole. Dort leben zumeist ärmere Menschen in überfüllten Wohnungen. Ein Teil des Hauses wurde zerstört, ein achtjähriger Bub konnte nur noch tot geborgen werden.

Die zweite Explosion hätte sich innerhalb einer Stunde in einer anderen Straße in der Nähe des Basars ereignet, meldete IRNA. In der Gegend befinden sich auch Justizgebäude und eine staatliche Rundfunkstation. (APA/dpa/AP)

Share if you care.