Rad: Galdeano Gesamtsieger der Deutschland-Tour

9. Juni 2002, 18:39
2 Postings

Schlussetappe an Zabel - Glomser im Sprint Dritter - Trampusch belegt Gesamtrang elf

Stuttgart (APA/dpa) - Der 28-jährige Spanier Igor Gonzalez de Galdeano hat am Sonntag die 26. Deutschland-Tour der Radprofis gewonnen, als bester Österreicher landete Gerhard Trampusch auf dem elften Gesamtrang. Die siebente und letzte Etappe, die von Biberach über 172,2 km nach Stuttgart führte, sicherte sich der deutsche Weltranglisten-Spitzenreiter Erik Zabel im Sprint vor dem Australier Stuart O'Grady und dem Österreicher Gerrit Glomser. Trampusch wurde zum Abschluss Siebenter, während Werner Riebenbauer zur letzten Etappe nicht mehr antrat.

Siebente Etappe (Biberach-Stuttgart/172,2 km): 1. Erik Zabel (GER) 4:05:56 Stunden (Schnitt: 42,011 km/h) - 2. Stuart O'Grady (AUS) - 3. Gerrit Glomser (AUT) - weiter:7. Gerhard Trampusch (AUT) alle gl. Zeit

Gesamtwertung:
1. Igor Gonzalez de Galdeano (ESP) 28:55:36 Std. (39,783 km/h) - 2. Aitor Garmendia (ESP) +17 Sek. - 3. Tobias Steinhauser (GER) 37 - 4. Jens Voigt (GER) 41 - 5. Alex Zülle (SUI) 42 - 6. Jörg Jaksche (GER) 1:00 Min. - weiter: 11. Trampusch 2:08 Min. - 46. Glomser 19:26

Share if you care.