Mehr TV-Tipps für Montag

2. Juni 2002, 19:04
posten

Fußball-WM 2002: Brasilien-Türkei | nano | Kulturzeit | Teleglobus: Philippinen | Treffpunkt Kultur | Heimliche Blicke | Süddeutsche TV | Kurz-Schluss | 10 vor 11: Frieden ausgeschlossen

10.15

SPORT

Fußball-WM 2002: Brasilien - Türkei In 18 Spielen mussten die Südamerikaner sechs Niederlagen hinnehmen, lange Zeit zitterten die Brasilianer überhaupt um die WM-Teilnahme. Trotzdem zählt die Truppe vom Zuckerhut wieder zu den Titelfavoriten.
Bis 13.05, ORF1


18.30

MAGAZIN

nano - Die Welt der Wissenschaft Die Themen des Wissenschaftsmagazins: 1) Licht gegen Angst: Neue Therapie für kranke Seelen. 2) Saubere Energie: Wasserstoff aus Biomasse. 3) Glückliche Nerze: Artgerechte Zuchtkonzepte für teure Nager.
Bis 19.00, 3Sat


19.20

MAGAZIN

Kulturzeit Catherine Ann Berger präsentiert die Sendung, die Themen: 1) Im Abseits: WM-Fieber und Amerikas Sonderrolle. 2) Das Ende vom Anfang: Starautor Francis Fukuyama über die Gefahren der Biotechnik.
Bis 20.00, 3Sat


21.00

MAGAZIN

Teleglobus: Philippinen - Regenwald aus Menschenhand Das Projekt "Regenwald aus Menschenhand" ist eine Vision, die weltweit als nicht realisierbar gilt. Ein Kamerateam hat beobachtet, wie das scheinbar Unmögliche dennoch gelingt. Ein auf der Welt bisher einmaliges Pilotprojekt ist geglückt: Der Regenwald, der überall schwindet, wird auf den Philippinen wieder aufgeforstet. Bis 21.30, SWR


22.30

MAGAZIN

Treffpunkt Kultur Barbara Rett präsentiert unter anderem folgende Themen des Kulturmagazins: 1) Anatol anders: Michael Maertens' Burg-Debüt mit Schnitzler. Hinter jedem Liebesschwur lauert schon der Abschied, und über allem schwebt ein Sehnen. 2) Ikonograf: David LaChapelle - Der "Fellini der Fotografie" im Kunsthaus Wien. 3) Belletristen und Ballartisten: Über die einseitige Liebe der Literatur zum runden Leder. 4) Hut ab: Jamiroquai demnächst in Wiesen. 5) Studiogast: Célia Mara - New Brasil Power. 6) Zusätzliches Thema "Skandal um Martin Walser". Bis 0.00, ORF 2


22.55

DOKUMENTARFILM

Heimliche Blicke - Donald Richie und der Film (Ö/D 2002, PRINZGAU/podgorschek) Wer als westlicher Reisender Japan besucht, stößt auf Spuren vieler anderer Fremder, so genannter "Gajins", die vorher das Land bereisten. An einem von ihnen kommt man nicht vorbei: Donald Richie. Seit über fünfzig Jahren widmet er sich der Beobachtung der japanischen Kultur und Lebensweise. Im Anschluss folgen drei Kurzfilme von Richie: "War Games" (1962), "Life" (1965), "Atami Blues" (1967).
Bis 0.40, 3Sat


23.05

MAGAZIN

Süddeutsche TV: Hühnerschicksale in Deutschland Ein interessantes Experiment: Drei Hühner beginnen ein neues Leben. Bisher hatte ihre Welt die Größe eines DIN-A4-Blattes. Erst als ihnen rote, grüne und blaue Markierungen angelegt wurden, war es vorbei mit ihrem ausweglosen grauen Alltag. Die drei Hühner stammen aus einer bayerischen Legehennenbatterie. Die Tiere gelangten in die Hände von Tierschützern. Diese übergaben die drei ausgemergelten, fast federlosen Tiere Reportern von Süddeutsche TV und dem SZ-Magazin. Seitdem leben sie auf einem Biobauernhof in der Nähe von München, streng beobachtet von Tierarzt Hans Hinrich Sambraus, einem renommierten Verhaltensforscher. Bis 23.55, Vox


23.50 (0.00)

MAGAZIN

Kurz-Schluss Im Mittelpunkt der Sendung steht das Animationsfilmfestival von Annecy, ein Treffen mit dem Autor Paul Driessen und ein Porträt der Regisseurin Aline Ahond. Dazu kommen Kurzfilme von Stéphane Machuret, Zoltán Horvath, Aline Ahond, Jérome Boulbès, Daniele Lunghini und Charles Porta Garcia. Bis 1.05, Arte

MAGAZIN

10 vor 11: Frieden ausgeschlossen Zwischen den Ausbildungs-und Manöverarmeen der Nato, spezialisiert für einen Kontinentalkrieg in Europa, und den weltweiten Einsätzen, die die USA heute ins Auge fassen, besteht ein Abgrund. Was sind die neuen Bedingungen im Krieg gegen den Terrorismus? Vizeadmiral a. D. Ulrich Weisser, Planungschef der Bundeswehr, berichtet. Bis 1.00, RTL

Share if you care.