Langjähriger "Le Monde"-Direktor und Chefredakteur Fauvet gestorben

2. Juni 2002, 17:36
posten

Von 1945 bis 1982 bei der Zeitung tätig

Der langjährige Chefredakteur und Direktor der renommierten französischen Tageszeitung "Le Monde", Jacques Fauvet, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Fauvet starb nach Angaben seiner Familie bereits am Samstag in einem Pariser Krankenhaus.

Fauvet trat 1945 in die "Le Monde"-Redaktion ein, nachdem er während des Zweiten Weltkriegs fünf Jahre in Deutschland gefangen war. 1958 wurde er stellvertretender Chefredakteur, 1963 Chefredakteur. 1969 übernahm er das Amt des Direktors, das er bis 1982 ausübte. Fauvet veröffentlichte zahlreiche Bücher, unter anderem über die Vierte Republik und die Geschichte der Kommunistischen Partei Frankreichs. (APA/dpa)

Share if you care.