US-Offensive in Afghanistan gegen illegalen Grenzverkehr

2. Juni 2002, 15:46
1 Posting

Fluchtwege nach Pakistan sollen gekappt werden

Islamabad - US-Truppen haben am Sonntag im Osten Afghanistans eine neue Offensive begonnen, um Fluchtwege ins benachbarte Pakistan abzuschneiden. Nach Angaben der in Pakistan ansässigen Nachrichtenagentur AIP waren mehrere hundert US-Soldaten begleitet von Hubschraubern an der Aktion in dem bergigen Gebiet beteiligt. Die Militäroperation ging von einem Grenzübergang in Torkham aus und konzentrierte sich auf unüberwachte Übergänge im Süden des Gebiets. Einer der bekanntesten Fluchtwege ist die Sasobi-Passage. Laut AIP gelingt es dort täglich tausenden Afghanen, illegal über die Grenze nach Pakistan zu gelangen. (APA/dpa)
Share if you care.