Disziplin und Fröhlichkeit: Roberto Blanco wird 65

2. Juni 2002, 10:15
posten

"Meine Hautfarbe hat mir sehr geholfen"

München - Seine ganz großen Erfolge liegen schon Jahre zurück, aber seine Popularität ist ungebrochen. Ob im Fernsehen, auf Betriebsfesten oder auf dem "Traumschiff MS Europa" - wenn Roberto Blanco auftritt, geht es um Stimmung. Auf den Schlagersänger, der seit mehr als 40 Jahren auf der Bühne steht und am Freitag (7. Juni) seinen 65. Geburtstag feiert, ist Verlass. Seit Jahrzehnten leistet er schwere Unterhaltungsarbeit, um auch das lahmste Betriebsfest auf Trab zu bringen. Bei Empfängen, Premieren oder Sportereignissen ist der in München lebende Entertainer mit seinem Lachen und seiner ansteckenden Fröhlichkeit ein gern gesehener Gast.

"Meine Hautfarbe hat mir sehr geholfen", hatte Roberto Blanco einmal in einem Interview betont. Aber nicht nur die dunkle Haut hat den in Tunis geborenen Sohn eines kubanischen Varietekünstlers aus der Riege der meist weißen Schlagersänger herausgehoben; es waren nach Meinung von Kollegen wie Ralph Siegel auch seine Stimme und sein Show-Talent. "Er hat auch nach Jahrzehnten die Disziplin, immer wieder rauszugehen und den Kasperl zu spielen", meint Siegel.

Alter Vater

Auch mit seinem Privatleben machte Blanco Schlagzeilen. Nach einer Affäre mit einer 28-Jährigen wurde Blanco vor zwei Jahren nochmals Vater. Seinen kleinen Sohn Roberto Robin bezeichnet er als "Gottesgeschenk". Zusammen mit seiner Frau Mireille, mit der er auch nach der Affäre zusammen blieb, hat der Sänger bereits zwei erwachsene Töchter.

Mit dem Lied "Jesebell" war Roberto Blancos Schlagerstern aufgegangen, als er sich 1957 gegen 1.800 Konkurrenten beim ARD- Wettbewerb "Dem Nachwuchs eine Chance" durchsetzte. Danach führte sein Weg in der leichten Muse steil nach oben. Mit dem Lied "Heute so, morgen so" gewann der vielsprachige und in Beirut und Madrid aufgewachsene Sänger 1969 die Deutschen Schlagerfestspiele - im Jahr, als Studenten in den großen Städten auf die Straße gingen und das Land eine Welle der Politisierung erlebte.

"Noten für zwei"

Unter dem Titel seines Siegerlieds startete Roberto Blanco seine erste Fernsehshow. Es folgten die Spielshow "Noten für zwei" und "Roberto - Ein Abend mit Roberto Blanco". Fast schon so etwas wie eine Lebensbeschreibung war die nächste ARD-Show "Musik ist meine Welt".

Auch wenn die großen eigenen Fernsehshows längst Vergangenheit sind, ist Roberto Blanco immer noch im Geschäft, vor allem wenn es um die größten Party-Hits beim "Festival des deutschen Schlagers" geht. Einen lang gehegten Wusch erfüllte sich Roberto Blanco, als er mit der in seiner spanischen Muttersprache gesungen und mit Musikern aus Südamerika aufgenommen LP "Por tu amor" zu seinen kulturellen und musikalischen Wurzeln zurückkehrte. Doch im Ohr der Schlagerfans werden letztlich vor allem Lieder bleiben wie "Der Puppenspieler von Mexiko", "Wo meine Sonne scheint", und natürlich "Ein bisschen Spaß muss sein" - so wie es Roberto Blanco als Stimmungskanone auch immer auf der Bühne hält. (APA)

Share if you care.