Deutschland vs. Saudi-Arabien

1. Juni 2002, 16:06
posten
DFB-Teamchef Rudi Völler: "Es ist wichtig, dass wir nach diesem hohen Sieg den Ball flach halten. Die Moral in der Mannschaft stimmt absolut, jetzt haben wir ein paar ruhige Tage vor uns. Ich glaube, dass wir eine richtige Einheit geworden sind. Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit sehr schönen Fußball gespielt. Ich freue mich, dass die Mannschaft all das, was wir uns vorgenommen haben, auch durchgezogen hat. Jeder war von der ersten Minute an motiviert bis in die Haarspitzen. Die zwei gelben Karten gegen Ziege und Hamann waren unnötig und blöd. Das tut schon weh."

Nasser Al-Johar (Teamchef Saudiarabien): "Es war ein Desaster. Das war nicht unsere Mannschaft, nicht die, die in der Vorbereitung gegen Brasilien, Uruguay, Dänemark und Senegal so gut gespielt hat. Die Mannschaft heute hat sehr schlecht gespielt. Mir tut es sehr leid für die Zuschauer, vor allem für die aus Saudiarabien. Wir sind sehr enttäuscht, auch ich bin für die Niederlage verantwortlich. Aber wir haben noch zwei Spiele - wir haben noch unsere Chance."

Share if you care.