Bilaterale Abkommen Schweiz-EU treten in Kraft

1. Juni 2002, 13:13
posten

Abkommen dürfte der Eidgenossenschaft ein Wirtschaftswachstum von zwei Prozent innerhalb der nächsten fünf Jahre bescheren

Bern - Am Samstag treten sieben bilaterale Abkommen zwischen der Europäischen Union und der Schweiz in Kraft. Sie gelten in Politik- und Wirtschaftskreisen als das wichtigste Vertragspaket, das die Schweiz seit dem Freihandelsabkommen mit der damaligen EWG im Jahr 1972 abgeschlossen hat. Nach Prognosen dürften diese Abkommen in der Schweiz zu einem Wirtschaftswachstum von zwei Prozent innerhalb der nächsten fünf Jahre führen. (APA)
Share if you care.