2. Juni

2. Juni 2002, 00:01
posten


1467 - Baubeginn für den (nicht fertig gestellten) Nordturm des Stephansdomes in Wien.

1697 - Kurfürst Friedrich August ("der Starke") von Sachsen nimmt in der Klosterkirche der Augustiner in Baden bei Wien den katholischen Glauben an, um als August II. den polnischen Königsthron besteigen zu können.

1912 - Aus den belgischen Parlamentswahlen gehen die klerikalen Parteien als Sieger hervor.

1922 - In Bologna erzwingen 50.000 Faschisten ("Schwarzhemden") unter der Führung von Benito Mussolini die Demission des Regierungspräfekten.

1927 - Der Rundfunksender in Innsbruck wird in Betrieb genommen.

1932 - Der deutsche Reichskanzler Franz von Papen komplettiert sein "Kabinett der nationalen Konzentration" (im Volksmund "Kabinett der Barone" genannt), das im Parlament keine Mehrheit hat.

1937 - Der österreichische Bundesgerichtshof verfügt, dass eine behördlich nicht genehmigte Auslandsreise in Länder, für die Sonderbewilligungen vorgeschrieben sind, die Ausbürgerung nach sich zieht.
- Im Stadttheater Zürich wird Alban Bergs Oper "Lulu" uraufgeführt.

1942 - Beginn der Deportationen deutscher Juden in das Lager Theresienstadt (Terezin).

1952 - Der Oberste Gerichtshof der USA erklärt die Verstaatlichung der Stahlindustrie durch die Regierung von Präsident Harry Truman für verfassungswidrig.
- Auf Initiative des Physikers und Nobelpreisträgers Linus Pauling fordern 2000 US-amerikanische Wissenschafter die Einstellung aller Kernwaffenversuche.

1957 - Beginn des Verkehrs der Trans-Europa-Express-Züge (TEE).

1962 - Der Irak bricht die diplomatischen Beziehungen zu den USA ab.

1967 - Bei Demonstrationen gegen Schah Mohammed Reza Pahlevi wird in Westberlin der deutsche Student Benno Ohnesorg von einem Polizeibeamten erschossen.

1972 - Unterrichtsminister Fred Sinowatz gibt bekannt, dass das von der SPÖ-Regierung eingeführte Gratisschulbuchsystem zu Beginn des Schuljahres 1972/73 realisiert wird.

1977 - Der Nationalrat beschließt das "Insolvenzentgeltsicherungsgesetz" (Konkursversicherung): Arbeitnehmern sollen damit bei Insolvenz des Arbeitgebers ihre finanziellen Ansprüche gesichert werden.

1992 - Mit knapper Mehrheit (50,7 Prozent) lehnen die Dänen in einem Referendum das Abkommen von Maastricht über die Europäische Union ab. Das Votum führt zu einer Krise im europäischen Einigungsprozess.
- Österreich schließt sich den Sanktionen gegen Jugoslawien an.

1997 - In Kanada gewinnen die regierenden Liberalen von Premier Jean Chretien die vorgezogenen Parlamentswahlen.
- Timothy McVeigh wird als Urheber des verheerenden Sprengstoffanschlags auf das Regierungsgebäude in Oklahoma City von 1995 schuldig gesprochen, bei dem 168 Menschen ums Leben kamen.



Geburtstage: Sir Edward Elgar, brit. Komponist (1857-1934) Giuseppe Lepori, schwz. Politiker (1902-1968) Heinz Sielmann, dt. Tierfilmer u. Publizist (1917- ) Makoto Oda, jap. Schriftsteller (1932- ) Michel Soutter, schwz. Filmregisseur (1932- ) Stefan Behrens, dt. Schausp. u. Regisseur (1942- )



Todestage: Giuseppe Garibaldi, ital. Freiheitskämpfer (1807-1882) Josef Myslbek, tschech. Bildhauer (1848-1922) Friedrich Hegar, schwz. Komponist (1841-1927) Victoria Mary Sackville-West, engl. Schriftstellerin (1892-1962) Francisek Finzgar, slowen. Schriftsteller (1871-1962) Stephen Boyd (eigtl. William Millar), amer. Schausp. irischer Herk. (1928-1977) Herbert Quandt, dt. Großindustrieller (1910-1982) Andres Segovia, span. Gitarrist (1893-1987) Adolphus "Doc" Cheatham, amer. Jazztrompeter (1905-1997)

(APA)

Share if you care.