Hernan Medford nimmt Langzeitschäden in Kauf

28. Mai 2002, 15:08
posten

Costa Ricas Fußball-Ikone schlägt die Warnungen der Ärzte in den Wind

Seoul - Der ehemalige Rapid Wien-Spieler Hernan Medford nimmt für eine WM-Teilnahme mit Costa Rica auch Langzeitschäden an seinem lädierten Knie in Kauf. Der 34-Jährige wurde von seinem Arzt vor einer Teilnahme gewarnt, möchte sich aber die historische Chance einer zweiten WM nach der Endrunde 1990 in Italien nicht nehmen lassen. Medford ist der einzige Akteur im nunmehrigen Kader, der auch schon beim damaligen historischen Achtelfinal-Einzug mit von der Partie war. Für Costa Rica ist es die zweite WM-Teilnahme der Geschichte.

"Er weiß, dass er etwas wirklich historisches schaffen kann. Zwei Weltmeisterschaften als Spieler von Costa Rica zu absolvieren ist fast unglaublich", zeigte Teamchef Alexandre Guimaraes Verständnis für den starken Willen seines Routiniers.(APA/Reuters)

  • Hernan Medfords, Costa Ricas populärster Spieler
    foto: arc hiv

    Hernan Medfords, Costa Ricas populärster Spieler

Share if you care.