Intel und Lego spielen gemeinsam

17. Mai 2002, 11:14
posten

Kooperationsvertrag unterzeichnet - Lego-Software wird auf Pentium 4 optimiert

Der weltgrößte Chiphersteller Intel und der dänische Spielwarenkonzern Lego haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Zum einen planen Intel und Lego eine gemeinsame Marketing-Kampagnen, zum anderen wollen die beiden Unternehmen gemeinsam die Softwaretitel von Lego für den Intel Pentium 4 Prozessor optimieren. "Durch die Zusammenarbeit zwischen Lego und Intel möchten wir neue, aufregende Erlebnisse im Kinderzimmer ermöglichen", betonte Intel-Vice President Maria Marced in einer Presseinformation.

Realismus

Vorteile der Optimierung von Software seien beispielsweise realistischere Grafik, komplexere Szenen, eine im Spiel integrierte künstliche Intelligenz sowie ein flotteres und reaktionsschnelleres Spiel, so Intel in einer Presseinformation. Darüber hinaus wird Intel auch die Games Academy im neuen Legoland Deutschland Park in Günzburg unterstützen. (APA)

  • Artikelbild
    montage: redaktion
Share if you care.