"Nerven sparen mit Blue Chips"

4. Juni 2002, 14:28
1 Posting

Virtual Broker-Chat: UserInnen und Analysten ziehen Bilanz des Börsenspiels auf derStandard.at

Noch bis zum 5. Juni 2002 bietet Ihnen Virtual Broker, das Börsenspiel auf derStandard.at, die Möglichkeit Ihre Anlagestrategien zu testen. Den Zwischenstand des Börsenspiels, das seit mittlerweile mehr als zwei Monaten läuft, die Strategien der Teilnehmer und die Aussichten auf den internationalen Aktienmärkten analysierten im derStandard.at-Chat die Analysten Rudolf Gattringer, Leiter des Aktienfondsmanagements der Kepler Fonds KAG, und Thomas Brunnmayr, Produktmanager für Aktien, Optionsscheinen und Optionen bei der OÖ–BV Privat Bank AG.

Moderator Herzlich willkommen beim Virtual Broker-Chat mit den Analysten Rudolf Gattringer und Thomas Brunnmayr.
Gattringer/
Brunnmayr
noch einmal herzlich willkommen beim chat
Moderator Sehen Sie ein Börsenspiel als geeignet sich mit der Materie "Börse" vertraut zu machen, oder sollte man aktienkauf- und verkauf ausschließlich den Profis überlassen?
Brunnmayr ein boersespiel ist eine sehr gute gelegenheit, um die chancen und risken einer aktienbörsen kennenzuzlernen
Moderator Kann man von den Strategien der Top 10 des Börsespiels etwas lernen - gibt es überhaupt erkennbare Strategien?
Gattringer die strategien sind grossteils mit sehr illiquiden titel durchgefuehrt worden. im richtigen trading duerften diese strategien wenig erfolgreich verlaufen
emmazwo guten tag! Sie haben auf der Kepler Seite einen Vermögensaufbauplan -ab ¬ 30 - also auch für kleine Sparer. der wird aber nciht weiter erklärt. Was heisst da zB cost average effect? und inwiefern muss ich mich überhaupt nicht binden?
Gattringer cost average bedeutet durchschnittliche einstandspreise. das entsteht dadurch dass zu unterschiedlichen preisen und zeitpunkten gekauft wird. zur bindung; es gibt keine
kalind Wieviel Zeit muss man als Privatperson mit Internetzugang aufwenden um 30% Gewinne an der Börse zu erzielen?
Brunnmayr es gibt fuer diese frage kein rezept - wenn man ein aktiendepot besitzt, sollte man sich schon zeit nehmen, um es laufend (jeden tag) zu beobachten
emmazwo ad Vermögensaufbau ohne Bindung - wie hoch schätzen Sie da die Gewinne ein? schon mehr als mit sparbuch?
Gattringer der ertrag richtet sich im wesentlichen nach der fondskategorie in welche angespart wird. laengerfristig sollte der ertrag jedenfalls ueber der sparbuchrendite liegen
Heidi betreffend traden in realtime - wie ist das möglich mit börsen in unterschiedlichsten zeitzonen ?
Brunnmayr mit einem internetanschluss kann man eigentlich rund um die uhr, sobald die jeweilige börse geöffnet hat, handeln
Moderator Warum traden die Top-Performer beim Börsenspiel fast ausschließlich am Neuen Markt - warum kaum an der Nasdaq?
Brunnmayr ist mir auch nicht klar, da müssen sie die teilnehmer fragen
TheSpy Wie positionieren sich boersespielveranstalter zum thema passive indexstrategien
Gattringer wir sind zwar keine boersenspielveranstalter. aus sicht eines fondsmanagers kann ich zum thema passive strategien nur sagen: wesentlich entscheidender ist die richtige vermoegensaufteilung zwischen den veranlagungsinstrumenten aktien, anleihen usw.
Moderator kann man in einem umfeld wie derzeit überhaupt Gewinne an den Börsen erzielen ohne mit hohem Risiko zu "zocken"?
Brunnmayr sicher ist auch in diesem umfeld möglich gewinne zu machen; die derzeit günstig bewerteten titel stellen sogar ein gutes einstiegsniveau dar und sollten als chance genutzt werden
Moderator Zum Neuen Markt: Kann man den noch ernst nehmen oder ist der endgültig zur "Zockerbörse" verkommen?
Gattringer im neuen markt sind zwar viele unternehmen die nicht in die kategorie attraktiv und vertrauenserweckend einzustufen sind. es gibt allerdings auch einige wirkliche blue chips mit solider bilanzqualitaet.
evolution ist es langfristig nicht ertragreicher auf bluechips zu setzten und liegen lassen, als zu zocken???
Brunnmayr das ist absolut richtig; ein langfristiger anlagehorizont mit bluechips sollte nicht nur mehr ertrag bringen sondern auch nerven sparen
AAA-Funds Was sagen sie eigentlich zu Osteuropa: würden sie eher Fonds oder Blue Chips bevorzugen?
Gattringer mit fonds haben sie jedenfalls eine wichtige risikostreuung. klare empfehlung: fonds
TheSpy koennen sie mir beispiele zu solchen bilanz-perlen am neuen markt nennen?
Brunnmayr als beispiele fallen mir hier aixtron, thiel logistik oder at s ein
hubert8 Sind Indexzertifikate wirklich spesengünstiger als Fonds und wenn ja, warum werden dann noch Fonds mit einer so hohen AGA wie zB 5 ¨der mehr verkauft? Wann wird man die hohen Fondsspesen einmal reduzieren?
Gattringer indexzertifikate sind in der regel spesenguenstiger. je nach ausstattung kann es aber auch nachteile bei den dividenden geben, welche in den fonds eingerechrechnet werden, in zertifikate oft nicht beruecksichtigt sind. aber nochmals wichtiger ist die richtige zusammensetzung ihres vermoegens. bei den spesen sind bereits reduktionen durch selbststaendiges traden (internet) durchgesetzt worden.
evolution sind index-zertifikate nicht "besser" als investmentfonds, da auf lange sicht nur wenige investmentfonds z.b.: den dax schlagen, oder sind sie da anderer meinung
Gattringer bin ich nicht anderer meinung, die meisten fonds schlagen ihre benchmarkindizes nicht. allerdings besteht fuer sie ja auch die chance die richtigen fonds zu finden welche die benchmark schlagen
emmazwo was ist mit "Achse-des-Bösen" Fonds. kann man wirklich mit unethischen Fonds etc so erschreckend mehr verdienen (wie ich gelesen habe)? und Gretchenfrage: wie halten Sie es mit der Ethik?
Gattringer ich kenne keine explizierten unethischen fonds. wir bei der kepler fonds kag haben einen sustainability aktienfonds in unserer produktpalette welcher auch ethische themen stark beruecksichtigt
hubert8 Wie soll man eigentlich den richtigen Fonds als Anleger finden, wenn es angeblich weltweit schon mehr Fonds als Einzelaktien gibt?
Brunnmayr es ist immer schwierig, den richtigen fonds zu finden; das gilt genauso für aktien; durch den fondskauf erwerben sie aber sofort eine reihe von aktien
Julia K Welche Empfehlung geben Sie zur Telekom Austria ab? Ich habe das Papier seit der Zeichnung.
Brunnmayr zur zeit auf alle fälle halten bis nach der hauptversammlung (einbuchung der gratisaktien), auch dannach stehen die chancen nicht schlecht
TheSpy Wann sehen wir die alten hoechststaende an der nasdaq wieder??
Gattringer gute frage aber gerade die nasdaq ist wahrscheinlich der am schwierigsten zu prognostizierende aktienmarkt. auch hier sollten sich die jahrlichen renditen den etablierten aktienmaerkten anpassen, und das sind so rd. 9 ©.a.
konrad euler welche langfristige wertentwicklung erwarten Sie von etablierten aktienmaerkten ?
Gattringer die sollten wie auch in der vergangenheit so im bereich von 9©.a. liegen
AAA-Funds Inwiefern hat sich eigentlich die "Enronities" in unseren Breiten bemerkbar gemacht und wie erklären sie sich das versagen diverser Analysten (zB. Gericom mit 32 auf Outperform ud jetzt auf 18)
Brunnmayr auch bei uns hat die enronitis ihre folgen gezeigt, anleger wurden massiv verunsichert; auch analysten müssen sich oft auf die bilanzen der unternehmen verlassen
einszwo Wie stehen Sie dazu, dass Analysten für Empfehlungen verantwortlich gemacht werden können? Bsp ML und SEC Urteil.
Gattringer wenn bewusst falsche prognosen gemacht werden, sollte dies auch entsprechend geahndet werden
Moderator erst kürzlich war von kindern und affen zu lesen, die in tests bessere performances erzielten als anlageprofis - was halten Sie davon?
Brunnmayr es ist immer wieder interessant, wenn solche sachen durchgeführt werden; unter dem mittel- bis langfristigen gesichtspunkt gehört aber neben glück auch sehr viel wissen und erfahrung dazu
TheSpy Wenn sie fuer die nasday "nur" 9«endite erwarten, wie rechtfertigten sie dann das hohe risiko an diesem wachstumsmarkt? Ist es dann ueberhaupt sinnvoll dort zu investieren?
Gattringer es ist in der vergangenheit so gewesen, dass wachstumsmaerkte nicht den renommierten valuemaerkten davongelaufen sind, im gegenteil value hat growth geschlagen.
Moderator der atx hat in den letzten monaten stark gewonnen - ganz im gegensatz zu den großen internationalen märkten - warum wird von einem unattraktiven börsenplatz gesprochen?
Brunnmayr es ist schon richtig, dass der atx in den letzten monaten viele renommierte europäische und amerikanische börsen geschlagen hat; unter langfristigen gesichtspunkt sihet es allerdings etwas anders aus: in den letzten 10 jahren konnte der atx 40 prozent zulegen, der dax hingegen rund 190 prozent; da haben wir schon noch einiges zum aufholen !!!
evolution Wie sehen sie in Zukunft die Märkte RUssland bzw. Japan??
Brunnmayr der russische aktienmarkt hat sich in letzter zeit sehr gut entwickelt und befindet sich schon auf relativ hohen niveaus - hier ist sicherlich vorsicht geboten; in japan fehlt nachwievor die unterstützung der konjunktur - maximal als kleine depotbeimischung
AAA-Funds apropos indexzertifikate: welche würden sie empfehlen auch im bezug auf Osteuropa
Brunnmayr es gibt eine reihe renommierter anbieter wie etwa abn amro am markt; wichtig ist vor allem, dass ich ein indexzertikat auswähle, das über dementsprechende liquidität an der börse verfügt, damit ich jederzeit handeln kann
hubert8 Was halten Sie von sogenannten Dachfonds. Werden hier nicht doppelt Spesen verrechnet (zumindest bei den Verwaltungsgebühren)? Die Mehrspesen schmälern die Rendite hier ja noch mehr als bei normalen Fonds!
Gattringer die spesen werden bei eigenen fonds nicht doppelt verrechnet. zudem ergibt sich in naechster zeit durch die sog. wohlverhaltensregeln der kapitalanlagegesellschaften hoehere transparenz fuer den kunden
Moderator stichwort directbroker - wer kann/sollte den börsenhandel selbst in die hand nehmen?
Brunnmayr selbst handeln sollte man eigentlich nur dann, wenn man das dementsprechende wissen und die möglichkeiten zur infobeschaffung hat
Moderator wir bedanken uns bei allen teilnehmern und den beiden speakern, herrn gattringer und herrn brunnmayr für das gespräch - das protokoll ist in kürze abrufbar
Gattringer/
Brunnmayr
wir danken ebenso und wünschen allen steigende Kurse
Share if you care.