Keine Woche des Wartens mehr

10. Mai 2002, 11:16
1 Posting

Mitternachtsvorstellungen am 16. Mai in ganz Österreich - frühester Termin ist die Gartenbau-Gala am 14.

Wien/Berlin - In Amerika stehen die Fans von "Star Wars" seit Wochen Schlange, um Karten für die ersten Vorstellungen von "Episode II" zu ergattern. Der "Angriff der Klonkrieger" wird auch in Österreich am 16. Mai in Mitternachtsvorstellungen gezeigt. Die offizielle Premiere findet bereits am 14. Mai im Wiener Gartenbau mit anschließender Feier in der Meierei im Stadtpark statt. Die Einnahmen der Veranstaltung von Fox Film, ORF, Telekom Austria und "TV Media" kommen der "Make A Wish Foundation" zu Gute.

Regisseur George Lucas bringt den historisch fünften und chronologisch zweiten Teil seiner "Star Wars" weltweit zeitgleich auf die Leinwände, nur in Japan und Lateinamerika werden die Kinos an diesem Tag nicht vom Gleißen der Laserschwerter erleuchtet. Der Vorgänger - die "Episode I - Die dunkle Bedrohung" - war mit acht Millionen Zuschauern erfolgreichster Film des Jahres 1999. Trotzdem wurden digitale Effekthascherei und eine dünne Geschichte bemängelt.

Die den Film begleitende Spielzeug-Offensive hält sich im Vergleich zu "Episode II" in überschaubaren Grenzen. Natürlich gibt es trotzdem wieder Bücher, Comics, Figuren und sogar eine "Star Wars E2 Laserschwert Zahnbürste". Bei Lego kosten aufwändige Bausätze bis zu 200 Euro, unter anderem kann der spitzohrige Jedi-Doyen Yoda zusammen gesteckt werden. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: der standard/lucas film
Share if you care.