Die Stones wollen mit Zeppelin in New York einschweben

3. Mai 2002, 15:19
posten

Tourankündigung der spektakulären Art zu erwarten

Los Angeles - Die Rolling Stones wollen kommenden Dienstag mit einem Luftschiff in einen New Yorker Park einfliegen und dort ihre neue Konzerttournee ankündigen. Organisatoren der legendären Band hätten einen Antrag auf Landung im Van Cortlandt Park gestellt, sagte ein Vertreter der US-Bundesluftfahrtbehörde der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag. Die Landung in dem Park im Nordwesten des Stadtteils Bronx sei gegen 12.45 Uhr Ortszeit geplant. Weder der Sprecher der Rolling Stones noch die städtische Parkverwaltung waren bereit, sich zu den Plänen zu äußern.

Über die vielleicht in Aussicht stehende Tournee selbst ist wenig bekannt. Unbestätigten Berichten zufolge sollen die Stones in den USA vom Herbst an in Konzerthallen auftreten. Die bisher letzte Konzertreihe der Rocker um den Sänger Mick Jagger endete 1999 in Köln. Eine Tournee in diesem Jahr würde mit dem 40-jährigen Bühnenjubiläum der Rolling Stones zusammenfallen.

Spektakuläre Tourankündigungen in New York sind für die Rolling Stones Tradition. 1975 begannen sie eine Konzertreise, indem sie in der New Yorker Innenstadt auf einem LKW-Anhänger auftraten. 1989 gaben sie eine Pressekonferenz in einem Zug im New Yorker Bahnhof Grand Central Station.(APA/Reuters)

The Rolling Stones Fanclub of Europe
(aktueller als die offizielle Seite)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.