Hauchen statt Würgen

1. Mai 2002, 15:30
4 Postings

Schluss mit der Endoskopie: Einfacher Atemtest kann Magengeschwüre ebenfalls erkennen

London/Glasgow - Anstatt der lästigen Endoskopie zur Feststellung von Magengeschwüren haben britische Wissenschaftler einen einfachen Atemtest entwickelt, der ebenso genau Aufschluss über Magenblutungen geben soll. Das berichtet das British Medical Journal in seiner jüngsten Ausgabe.

Bei über 700 Testpersonen am Western Infirmary in Glasgow, die an Problemen mit dem Magen litten, wurde die neuartige Atemtest-Methode ausprobiert, um nach dem Vorhandensein des Helicobacter pylori zu suchen. Die Testpersonen, die alle jünger als 55 Jahre waren, wurden mit Antibiotika geheilt. Eine Nachuntersuchung ein Jahr danach zeigte, dass alle Testpatienten gesund waren.

Die Wissenschaftler meinten, dass die neue Methode zwei große Vorteile gegenüber der herkömmlichen Endoskopie hätte: einerseits falle die lästigen und für den Patienten unangenehme Untersuchung, bei der ein Schlauch vom Mund durch die Speiseröhre gesteckt wird, weg, andererseits sei der Atemtest um einiges billiger als die Endoskopie. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.