Ramallah zum Sperrgebiet erklärt

31. März 2002, 20:15
8 Postings

Alle Journalisten aus der Stadt gewiesen - US-Reporter angeschossen

Jerusalem - Die israelische Armee hat Ramallah im Westjordanland am Sonntag zu militärischem Sperrgebiet erklärt und alle Journalisten aus der Stadt gewiesen. Das teilte ein israelischer Armeesprecher mit.

US-Journalist durch Schüsse verletzt

Ein US-Journalist ist bei Feuergefechten in der Palästinenserstadt Ramallah durch Schüsse verletzt worden. Wie es zu der Verletzung kam, war zunächst unklar. Zuvor hatte die israelische Armee die Stadt im Westjordanland zu militärischem Sperrgebiet erklärt und alle Journalisten aus der Stadt gewiesen. Israel hält die Palästinenserstadt seit Freitag besetzt und belagert das Hauptquartier von Palästinenserpräsident Yasser Arafat. Dabei kommt es immer wieder zu Schusswechseln zwischen Soldaten und Palästinensern. (APA)

Share if you care.