Dramatische Szenen im Hallenbad

30. März 2002, 17:38
posten

Oberösterreich: Fünfjähriger bei Schwimmkurs beinahe ertrunken

Linz - Dramatische Szenen spielten sich Samstag Nachmittag in einem Hallenbad in Ulrichsberg (Bezirk Rohrbach) in Oberösterreich ab: Ein fünfjähriger Bub drohte während eines Schwimmkurses zu ertrinken.

In einer Pause entfernte sich das Kind von seiner Gruppe und ging zum Beckenrand. Daraufhin dürfte der Bub ins Wasser gesprungen oder gestürzt sein. Er soll dabei keine Schwimmflügel getragen haben, so der Bademeister.

Das Kind dürfte zwischen zwei und drei Minuten unter Wasser gewesen sein, bis es aus dem Becken gezogen wurde. Eine anwesende Sanitäterin - sie hatte auch den Schwimmkurs geleitet - konnte den leblosen Fünfjährigen reanimieren. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Allgemeine Krankenhaus Linz geflogen.(APA)

Share if you care.