Kaninchenklonerfolg

30. März 2002, 16:36
posten

Aus adulten Zellen

Los Angeles - Französische Forscher haben zum ersten Mal erfolgreich Kaninchen aus adulten Zellen geklont. Zwei der insgesamt sechs Klone starben, die restlichen entwickelten sich normal, berichteten Wissenschafter des Nationalen Instituts für Agrarforschung in Jouy-en-Josas in der April-Ausgabe von "Nature Biotechnology".

Gehofft, das Klonen von Kaninchen könne in Verbindung mit einer genetischen Veränderung der Spenderzellen den Nutzen der Tiere für die biomedizinische Forschung steigern. Gegenwärtig werden Kaninchen in der Genforschung eingesetzt, um beispielsweise menschliche Proteine für therapeutische Zwecke zu gewinnen. Bislang wurden Kaninchen lediglich aus Embryonen geklont, nicht jedoch aus Zellen erwachsener Tiere. (APA/AP)

Share if you care.