Ernst Schöny

29. März 2002, 17:55
posten

Regionsverantwortung bei GE Capital IT Solutions Österreich

Ernst Schöny (32) wurde mit März zum neuen Leiter der Region Mitte - Oberösterreich und Salzburg - beim Systemhaus GE Capital IT Solutions Österreich bestellt.

In seiner neuen Funktion wird Schöny seine Erfahrungen aus den Bereichen Marketing, Verkauf und Personalführung voll einsetzen können. Die besondere Herausforderung seiner neuen Position liegt für Schöny in der äußerst interessanten Wirtschaftsregion.

"GE Capital IT Solutions ist ein besonders starkes IT Dienstleistungsunternehmen in Österreich. Mit meinen 60 MitarbeiterInnen, die vergangenes Jahr einen Regions-Umsatz von über € 29 Mio. erwirtschaftet haben, werden wir auch heuer wieder im Dienstleistungs- und IT Lösungsbereich unsere Schwerpunkte haben", meint der neue Regionalleiter.

Schöny setzt im Berufsleben vor allem auf seine dynamische Umsetzungskraft: "Die schnelllebige IT Branche erfordert rasche Reaktion, Weitblick und ständige Veränderung. Gerade das ist der Garant für unsere Kontinuität." Außerdem sind ihm Durchsetzungsvermögen, Zielstrebigkeit und Loyalität wichtig und er betont "Ich schätze am meisten die Teamarbeit mit eigenständigen Mitarbeitern".

Der gelernte Datenverarbeitungskaufmann kann auf eine fundierte IT Ausbildung zurückblicken. Die ersten Erfahrungen sammelte er als Account Manager bei Digital von wo er 1993 zum Management Data Systemhaus wechselte.

In den letzten 18 Monaten war Schöny Geschäftsführer bei Schoeller Network Design und kennt das Unternehmen GE Capital IT Solutions genau. Er war hier bereits in führenden Positionen erfolgreich: Als Marketingmanager leitete er die Stabsstelle Business Support & Marketing von 1998 - 2000, davor war er 2 Jahre Leiter des Österreichvertriebes und mehrere Jahre Competence Center Leiter.

  • Artikelbild
Share if you care.