Weiteres Opfer erliegt Folgen von Anschlag in Netanya

29. März 2002, 14:47
posten

64 Verwundete noch im Krankenhaus

Jerusalem - Zwei Tage nach dem Selbstmordanschlag im israelischen Netanya ist ein weiteres Opfer seinen schweren Verletzungen erlegen. Ein 45-jähriger Israeli starb nach Krankenhausangaben am Freitag. Damit erhöhte sich die Zahl der Toten auf 22, darunter der palästinensische Attentäter. 64 Verletzte lagen am Freitag noch immer im Krankenhaus, 18 davon in ernstem Zustand. Der Attentäter hatte sich am Mittwochabend während des jüdischen Osterfestes in einem Hotel in die Luft gesprengt. Unter den Toten waren zwei schwedische Touristen und eine Französin. (APA)
Share if you care.