Arabische Liga fordert von UNO Eingreifen gegen "Israels Aggression"

29. März 2002, 12:06
posten

Gleichzeitiger Appell an USA, Russland und EU

Beirut - Die libanesische Präsidentschaft der Arabischen Liga hat am Freitag an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen sowie die USA, Russland und die Europäische Union zu einer Intervention aufgerufen, um "die barbarische israelische Aggression" gegen das Hauptquartier des palästinensischen Präsidenten Yasser Arafat in Ramallah unverzüglich zu stoppen. In einem vom Außenministerium in Beirut veröffentlichten Kommunique wird Israel beschuldigt, wenige Stunden nach der Verabschiedung des saudiarabischen Friedensvorschlags durch den Arabischen Gipfel in der libanesischen Hauptstadt einen "barbarischen Krieg" zu führen.

Israel habe damit bewiesen, dass es "ein terroristischer Staat ist, der den Frieden ablehnt", heißt es in dem Kommunique. Die internationale Gemeinschaft sei aufgerufen, gegen "die kriminelle und völkerrechtswidrige Politik (Israels) einzuschreiten, die eine Gefahr für die Sicherheit und Stabilität darstellt". (APA)

Share if you care.