Profi-3D-Software Maya drastisch preisreduziert

29. März 2002, 12:04
1 Posting

Alias Wavefront will mit der Maßnahme einen breiteren Markt ansprechen

Mit einer drastischen Preissenkung macht Alias Wavefront die 3D-Animationssoftware Maya erschwinglich. Die beiden Profi-Tools Maya Complete und Maya Unlimited sollen ab dem 4. April nur noch 1.999 Dollar (2.350 Euro) bzw. 6.999 Dollar (8.150 Euro) kosten. Noch kostet die Software, die etwa hinter dem Oscar-prämierten Animationsfilm "Shrek" steckt, 10.000 bzw. 21.100 Euro. Die Preissenkung gab das Unternehmen gestern, Donnerstag, bekannt.

Verbreiterung

Alias Wavefront will damit die Maya-Software für einen breiten Markt zugänglich machen. Zusätzlich können User, die Maya Complete nutzen, ein Spezial-Upgrade für Maya Unlimited für 1.499 Dollar erwerben. "Die Computergrafik-Community hat uns immer wieder versichert, dass Maya ihre bevorzugte 3D-Animations-Software ist" sagt Alias Wavefront-Präsident Doug Walker. "Das Problem war, dass nicht jeder, der sie nutzen wollte, sie sich leisten konnte. Das ändern wir am 4. April".

Strategisches

Die Preissenkung ist Teil einer Strategie des Unternehmens, sich auf einem breiteren Markt zu positionieren. So bot Alias Wavefront im letzten Monat kostenlos die Maya Personal Learning Edition an, die nach eigenen Angaben seither mehr als 100.000 Abnehmer gefunden hat. Grund für die Beliebtheit des Tools ist wohl auch die offene Erweiterbarkeit des Programms. Zu den Nutzern der beiden Profi-Pakete gehören Computerspielhersteller, Effektschmieden und Filmfirmen wie Blue Sky, Disney, Electronic Arts, Industrial Light & Magic, Nintendo, Sony oder Sega. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.